20200517_174100[1].jpg

FRANCOIS CROCHET

 
Grape HG transp 50.png

Domaine François Crochet

Die Appellation Sancerre liegt im Herzen Frankreichs und ist eine Ansammlung von Hügeln und Tälern mit kleinen Dörfern. Eines davon ist Bué, hier befindet sich die Domaine François Crochet. Sancerre steht für einen der berühmtesten Weißweine Frankreichs. Dieser wird ausschließlich aus Sauvignon Blanc hergestellt. Weniger bekannt, aber auch sehr gut sind die Rotweine und Rosés aus Pinot Noir. François versteckt hinter seiner fröhlichen Ex-Rugby-Spieler Statur eine große Sensibilität und einen Hang zur Perfektion. Seit 1998 betreibt er das Weingut zusammen mit seiner Frau Carine und das bereits in der vierten Generation. Naturnah wurde schon immer gearbeitet, die Biozertifizierung im Jahr 2017 war für die Beiden nur der nächste logische Schritt.

 

Sie haben das Glück, Parzellen mit den drei für Sancerre Böden zu besitzen: im Südwesten des Anbaugebiets Les Terres Blanches, ein Gemisch aus Kalk und Ton; nordwestlich gelegen Les Caillottes, kies- und kalkhaltiger Boden; und im Osten Silex, ein Boden, der mit Feuerstein durchsetzt ist. Die Weine, die hier von François gemacht werden sind sehr präzise Bilderbuch-Sancerre. Aus der Appellation kommt übrigens auch der berühmte Ziegenkäse Crottin de Chavignol - den auf einer Scheibe Baguette überbacken mit einem grünen Salat und einem weißen Sancerre dazu und Madame Moustache est au paradis