Panoramic view of the stunning village of Andlau in Alsace. Slopes with ripening grapes. G

DOMAINE WACH

 
Grape HG transp 50.png

Domaine Wach

Domaine Wach - 2021.jpg

Über 170 km schlängelt sich das Weinbaugebiet Alsace im Nordosten Frankreich mit seinen Hängen und Tälern zwischen Rhein und Vogesen entlang. Die Vielfalt der Böden hat dazu geführt, dass hier eine breite Palette an Rebsorten kultiviert wird: Gewürztraminer, Sylvaner, Pinot Blanc, hier Clevner genannt, Pinot Gris und als einzige Rotweinsorte der Pinot Noir. Die Königsklasse gehört unbestritten dem Riesling.

Dieser ist auch der Herzenswein der Domaine Wach, die ihn gleich auf drei der 51 Grand Cru Lagen des Elsass anbaut: Kastelberg, Moenchberg und Wiebelsberg.

Verantwortlich für die 8ha des Weinguts sind seit 2015 in der siebten Generation Pierre und seine Frau Jessica. Nach seiner Weinbau-Ausbildung und einem Wirtschaftsstudium hat er zahlreiche Praktika in verschiedenen Betrieben absolviert, eines davon führte ihn nach Marlborough in Australien. Dort lernte er seine Frau Jessica kennen, eine Sommelière aus Kanada. Beide setzen mit großer Begeisterung neue Impulse im Weinberg mit der Umstellung auf Bio und bei der Arbeit im Keller. Hier sind Jessicas feine Sensorik, ihre Erfahrung mit internationalen Weinen sowie Pierres Experimentierfreude eine wahre Bereicherung für das Weingut. Madame Moustache findet die Beiden absolument fantastique und ihre Wein ebenso. Vor allem der Riesling Grand Cru Kastelberg 2016 hat es ihr angetan...