6 Flaschen à 0.75l, fünf verschiedene Rebsorten des Elsass:

Sylvaner Duttenberg 2019, 50jährige Reben auf Marmorkalkstein, erfrischender Wein mit Aromen von Zitrus, frischgeschnittenen Kräutern und Mandeln. Zu Quiche, Käse und salade vigneronne (Wurstsalat!)

Pinot Gris Macération 2020, Marmorkalkstein, Schiefer. Eine Weißweinsorte, die hier dank langer, gekühlter Maischestandzeit roséfarben ist. Bergamott- und Erdbeernoten, schöne Säure. Zum Aperitif, mit Pasteten oder Zwiebelkuchen.

Clevner Pinot Blanc 2017, Schiefer, 12 Monate im kleinen Holzfass bringen Fülle und Komplexität. Frische Traubenaromen, Crème fraîche und leicht salzig. Zu gebratenen Geflügel, Pilzgerichten, Raclette und Käsefondue. Reifpotenzial 5 Jahre.

Riesling Grand Cru Wiebelsberg 2016, 45jährige Reben auf rosa Sandstein, elegant, zitronigfrisch, nasser Stein. Reifepotenzial 10 Jahre. Zu Jakobsmuscheln, Austern, Seelachs.

Riesling Grand Cru Kastelberg 2016, 50-99jährige Reben auf im Elsass seltenen Schieferboden, der ganze Stolz der Domaine. Mandarine, Quitte, Marillen, dann kraftvoll, rauchig, feinsalzig. Reifepotenzial 15 Jahre. Zu gegrillten Langusten, Hummer, Cake salé, gebratenem Geflügel

Pinot Noir Spleen 2020, der experimentellste Wein der Domaine, 6 Jahre Recherche um diese Art der Kaltmazeration zu entwickeln, die Trauben werden mit Trockeneis für 15 Minuten runtergekühlt und dann ganz langsam wieder erwärmt. Das Ergebnis sind sanfte Tannine und intensive Beerenfrucht. Ein Wein, der nichts mehr weiter zu seiner Vollendung gebraucht hat und damit fast unabsichtlich zum Natural geworden ist. Spontanvergoren, komplett ungeschwefelt. Reifepotenzial wenigstens 3 Jahre. 1h vorher karaffieren, Zu geschmorten Tomaten, Baeckeoffe, Carpaccio oder Burger.

Noël en Alsace

€ 120,00Preis
inkl. USt |