Jahrgang 1972(!), diesen Wein hat er seiner Frau gewidmet. Bei einem befreundeten Châtauneuf-du-Pape Winzer hat er diesen fast 50jährigen Wein in einem Fass entdeckt und war begeistert von der Frische, die er immer noch aufweist. Überwiegend Grenache, komplementiert mit Cinsault und, wie damals üblich, weißen Rebsorten Grenache Blanc, Clairette, dezentes Leder und Feuerstein, Rauchmandeln, Powidl, feine Würzigkeit.

 

Perfekte Trinkreife. 18/20 Desseauve

 

Preis: 98€/Flasche (ab 6 Flaschen 95€/Flasche),

1972

€ 98,00Preis